CDU Ehningen Logo

Aktuelles

  • CDU KV Böblingen
  • Matthias Miller
  • Sabine Kurtz

Sabine Kurtz und Matthias Miller begrüßen die Sportstättenförderung in Höhe von 456.000 Euro für den Landkreis Böblingen sehr

Die CDU-Landtagsabgeordneten Sabine Kurtz (Wahlkreis Leonberg) und Matthias Miller (Wahlkreis Böblingen) begrüßen sehr, dass im Rahmen der Sportstättenförderung 2021 insgesamt 456.000 Euro in die Sanierung von Sportanlagen in den Landkreis Böblingen fließen.

„In Herrenberg unterstützt das Land die Sanierung des Flachdaches der Sporthalle Längenholz mit 93.000 Euro sowie mit 28.000 Euro die Sanierung des Kunstrasenfeldes in der Sportanlage Vogelherdle in Aidlingen“, hebt Sabine Kurtz hervor. Matthias Miller ergänzt: „In Gärtringen beteiligt sich das Land Baden-Württemberg mit 148.000 Euro an der Sanierung der Duschen und der Umkleideräume in der Schwarzwaldhalle. Die Sanierung der Sporthalle in Schönaich wird mit 187.000 Euro vom Land bezuschusst.“

Baden-Württemberg fördert im Rahmen des Solidarpakts Sport im Jahr 2021 insgesamt 84 kommunale Sportstättenbauprojekte mit rund 13,1 Millionen Euro. Darauf haben sich das Kultusministerium, die Regierungspräsidien, die kommunalen Landesverbände und die drei baden-württembergischen Sportbünde verständigt.

„Der Fördersatz beträgt in der Regel 30 Prozent der zuschussfähigen Ausgaben. Voraussetzung für die Förderung ist, dass die Sportstätten vielfältig genutzt werden können“, stellen Sabine Kurtz und Matthias Miller dar, „die Förderung des Sports ist uns als CDU-Landtagsfraktion ein besonderes Anliegen. Der Sport leistet einen herausragenden und vielseitigen Beitrag für die Gesellschaft. Er vermittelt Werte wie Fairness, Solidarität und Toleranz, fördert den Leistungsgedanken, überwindet soziale und kulturelle Grenzen, unterstützt die Persönlichkeitsentwicklung und dient zudem der Gesundheitsvorsorge.“

Zum Seitenanfang